Die wirtschaftliche Situation vieler Menschen in Südost-Europa ist katastrophal und eine Änderung ist kurzfristig nicht in Sicht. Besonders hart trifft es Menschen am Rande der Gesellschaft – wie Rentner, Arbeitslose, Romafamilien, Witwen und Waisen.

In dieser Notlage möchten wir mit den sogenannten „Paketen zum Leben“ helfen. Ein „Paket zum Leben“ enthält Grundnahrungsmittel nach einer festen Vorgabe (Öl, Mehl, Zucker, Multivitamintabletten, Reis und Nudeln).

Die Kartons können Sie nach dem Gottesdienst mitnehmen.

Infos zu dieser Aktion und die genaue Packliste gibt es hier: „PDF-Datei: Pakete zum Leben

Mehr dazu auch auf der Webseite der Auslandshilfe des FeG-Bundes.

Wer?
Jeder

Wann?
voraussichtlich Herbst 2021

Wo?
Tiefgarage des Gemeindehauses Schönfelder Str. 34 oder nach Absprache

Kontakt?
Heinz-Armin Kahlen